REGISTRIEREN

Ernährung & Landwirtschaft

Was haben Ernährung und Landwirtschaft mit Klimaschutz zu tun? Sehr viel! In der Landwirtschaft werden vor allem durch Düngung, die Bewirtschaftung mooriger Böden und die Tierhaltung erhebliche Mengen an Treibhausgasen (THG) freigesetzt. Andererseits kann mit der richtigen Bewirtschaftung der Wälder CO2 in erheblichem Maße gebunden werden. In der Ernährung spielen sowohl die Ernährungsgewohnheiten als auch die Versorgungswege eine wesentliche Rolle für den Klimaschutz. Die Projekte in diesem Themenfeld zeigen, wie man sich regional und saisonal ernähren kann, wie eine Selbstversorgung mit Lebensmitteln funktioniert, wie Landwirte klimafreundlich wirtschaften können und Forstwirte dazu beitragen, Kohlenstoff aus der Atmosphäre zu binden.

Projekte im Wendland zum Thema Ernährung & Landwirtschaft

Nächste Veranstaltungen zum Thema Ernährung & Landwirtschaft

Diese Webseite verwendet Cookies, um Dir ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr erfahren OK